Aktuelles aus der CSU Neumarkt

Aktuelle Informationen des CSU Stadtverband und der CSU Stadtratsfraktion.

RSS-Feed abonnieren

Seite
1 234»
33 Treffer

Nach mehr als vier Stunden Sitzung und noch weiteren Stunden, die kommen sollten, war es Richard Graf, der Vernunft zeigte und den Abbruch der Sitzung beantragte. Diesen Antrag folgten die Fraktionen aus CSU und SPD sowie Teile der UPW.

Mit aller Entschiedenheit weisen die Stadtratsfraktionen von CSU und SPD die verbalen Ausfälle der UPW zurück. Es zeigt sich jetzt mit allergrößter Deutlichkeit, daß die UPW noch immer mit allen Mitteln eine Entlastung der Neumarkter Bürger durch eine Senkung der Straßenausbaubeiträge auf 51 Prozent verhindern will.

Nach Antrag von CSU, SPD und Flitz findet Sondersitzung statt / Aktuelle Stadtratsentscheidungen müssen auf den Prüfstand

Welche Punkte kritisiert die überörtliche Rechnungsprüfung noch? / Oberbürgermeister will keine Öffentlichkeit

Der Bericht der überörtlichen Rechnungsprüfung wirft Fragen auf / Agiert der OB in Gutsherrenart?

Stadtverbandsvorsitzender Gmelch kritisiert OB wegen überhasteter Entscheidung / OB-Kandidat Graf will die Bürger mit einbinden

CSU-Stadtrat Richard Graf fordert objektive Betrachtung / Dezentrale Lösungen nicht wirtschaftlich

CSU-Stadtratsfraktion favorisiert Innenstadtlage für Hochschulstandort

Schwerpunkt der letzten Sitzung der CSU Stadtratsfraktion war das Thema Feuerwehr und Feuerwehrsbedarfsplan. Dazu machte man sich vor Ort ein eigenes Bild von der Feuerwache Neumarkt in der St. Florian-Straße, nachdem die durch den Oberbürgermeister angekündigte Besichtigung durch den Gesamt-Stadtrat bislang nicht zu Stande kam.


Seite
1 234»