24.03.2015 Zum neuen Ortsvorsitzenden des Ortsverbandes Stadtmitte wurde einstimmig Christian Schimek gewählt.


Quelle Bild: Neumarkter Tagblatt

Auch im mitgliederstärksten Ortsverband des Stadtverbandes der CSU Neumarkt, dem Ortsverband Stadtmitte, hat sich die Vorstandschaft neu aufgestellt. Auch hier wurde die Verjüngung der CSU Neumarkt weiter vorangetrieben. Zum neuen Ortsvorsitzenden des Ortsverbandes Stadtmitte wurde einstimmig Christian Schimek gewählt. Frau Maria Denk, die das Amt mehrere Jahre inne hatte, trat nach sehr erfolgreicher Amtszeit nicht mehr an. Christian Schimek, der seit über einem Jahr auch Schatzmeister des CSU Stadtverbandes ist, wurde einstimmig als Vorsitzender von den anwesenden Mitgliedern dieses Ortsverbandes gewählt. Der bisherige Vorstand wurde ebenfalls einstimmig entlastet. Der Fraktionsvorsitzende Markus Ochsenkühn leitete die Wahlvorgänge zusammen mit der Stadträtin Elfriede Meier und Josef Hierl als Mitglieder des Wahlausschusses.

Als Stellvertreter von Christian Schimek wurden Josef Hierl, Michael Stepper und Karl-Heinz Stöckle gewählt. Albert Körner wurde als Kassier wiedergewählt, ebenso Ernst Herbert als Schriftführer.

Im Anschluss an die Wahlen standen die Stadträte Markus Ochsenkühn und Elfriede Meier den anwesenden Mitgliedern noch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. U.a. wurden die Themen Ganzjahresbad, Innenstadt-Sanierung, Einkaufszentrum Neuer Markt und die Nutzung des Reitstadels in Bezug auf den Empfang anlässlich des 90. Geburtstages von Alt-OB Kurt Romstöck angesprochen und diskutiert.

Christian Schimek möchte als Vorsitzender die monatlichen Stammtische bzw. Themenabend beibehalten sowie auch weiterführende Veranstaltungen planen. Ebenso soll weiterer Schwung durch Akquisation von Neumitgliedern in den Ortsverband gebracht werden und dadurch der Aufwärtstrend weitergeführt werden.