12.02.2017 Oliver Schlereth im Amt bestätigt

Auch beim CSU Ortsverband Stadtnorden wurde die Vorstandschaft neu gewählt. Oliver Schlereth wurde als Vorsitzender wieder einstimmig im Amt bestätigt. Unterstützt wird er weiterhin von seinen Stellvertretern Prof. Dr. Elmar Forster, Alfons Dürr und Jürgen Eibeck. Das Amt des Schriftführers übernimmt wieder Alfons Dürr, als Schatzmeisterin wurde Annegret Neumeyer wiedergewählt.

Als langjähriges Mitglied wurde der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Mittelfranken Prof. Dr. Elmar Forster für 30 Mitgliedschaft in der CSU Jahre geehrt.

Im Jahresrückblick erinnerte der Vorsitzende Oliver Schlereth an die gut besuchten Grillfeste mit Staatssekretär und MdL Albert Füracker (2015) und dem CSU-Fraktionsvorsitzenden im Neumarkter Stadtrat Markus Ochsenkühn (2016), die über aktuelle Themen aus Stadt, Kreis und Land berichteten.

Weiterhin konnte erneut bei den vielen gemeinsamen Stammtischen und Besichtigungen mit anderen Ortsteilen immer ein reger Gesprächsaustausch geführt werden. Hier konnten unter anderem Politiker wie Alois Karl, MdB, Albert Deß, MdEP, CSU-Fraktionsvorsitzender im Neumarkter Kreistag Josef Köstler, Bürgermeister Alois Scherer und Josef Bauer aus den benachbarten Gemeinden und wie mit Rechtsanwalt und Stadtrat Peter Ehrensberger interessante Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Wirtschaft als Gäste gewonnen werden. Zudem wurden auch das Finanzministerium in Nürnberg mit Albert Füracker, die Lammsbrauerei mit Frau Horn, der Städtischen Bauhof mit Richard Willjung und die JVA in Nürnberg besucht.

Die anwesenden Stadträte Richard Graf und Marco Gmelch berichteten dann über Ihre bevorstehenden Aufgaben im Stadtgebiet, wobei Richard Graf als gewünschter OB-Kandidat einiges über sich persönlich und über seine Ideen und Vorstellungen erzählte, die er als Oberbürgermeister gerne verwirklichen möchte. „Ich glaube unsere Stadt kann Bürgernähe aus der Brille eines Ingenieurs und nicht eines Juristen, beziehungsweise aus dem Blick der Wirtschaft und nicht der Verwaltung gut gebrauchen.“

Stadtrat Marco Gmelch erklärte, dass es in den bevorstehenden Wahlkämpfen einen starken Stadtverband brauche. „In den nächsten Monaten braucht es viele helfende Hände. Ich biete euch an, an diesem Mammutprojekt maßgeblich und in erster Reihe mitzuarbeiten.“, so Gmelch.

„Der gesamte Ortsverband sowie ich selbst wünsche euch beiden viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben und sichere meine und unsere vollste Unterstützung zu.“, versicherte Schlereth.

Die Themenstammtische finden immer am ersten Donnerstag des Monats statt, einen aktuellen Überblick der nächsten Gäste finden Sie auf der Homepage der CSU Neumarkt unter Ortsverband Stadtnorden. Interessierte Mitbürger sind herzlich willkommen!