06.09.2013: Kinderferienprogramm mit lateinamerikanischen Tänzen

Lateinamerikanische Tänze und gute Laune in den Ferien

14 Mädchen im Alter von acht bis vierzehn Jahren lernten im Rahmen des CSU-Ferienprogramms die ersten Tanzschritte in verschiedenen lateinamerikanischen Tänzen wie Rumba, Cha-Cha oder auch Samba.
Bereits zum siebten mal führten Carolin Teubert und Marco Gmelch, die seit über zehn Jahren zusammen für den TSA Blau-Silber im ASV Neumarkt tanzen, das Ferienprogramm durch.

„Auch dieses Jahr waren wieder alle sehr konzentriert und gut gelaunt bei der Sache." so JU-Vorsitzender Marco Gmelch. Tanzen trägt zur guten Laune bei, steigert die Konzentrationsfähigkeit, hält fit und macht vor allem Spaß.
Vor allem Jungen ist der Tanzsport zu empfehlen, da sie leider eher die Seltenheit sind. Infolge dessen, hätten Jungs beim Tanzsport die freie Auswahl an Tanzpartnerinnen.

Weitere Bilder


Die Teilnehmer übten lateinamerikanische Tänze