23.09.2013: Alois Karl wird uns in Berlin gut vertreten

"Alois Karl ist und bleibt unser Mann in Berlin - und das ist auch gut so!", freuten sich die Vertreter der Jungen-Union der Stadt Neumarkt.

Direkt nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse gehörten die Jungpolitiker aus der Stadt Neumarkt zu den ersten Gratulanten und wünschten MdB Alois Karl "ein glückliches Händchen und viel Durchsetzungskraft" für die nächsten vier Jahre als Vertreter des Wahlkreises Amberg-Sulzbach-Neumarkt in der Bundeshauptstadt.

"Ein Ergebnis von 63,59% ist ein sehr großer Vertrauensbeweis der Wählerinnen und Wähler aus dem Landkreis Neumarkt. Alois Karl wird diesem Vertrauen auch in der kommenden Legislaturperiode gerecht werden", ist sich JU-Vorsitzender Marco Gmelch sicher.

Weitere Bilder


Im Namen der Jungen-Union gratulierten Andreas Zeitler, Marco Gmelch und Werner Sperber (v.l.) MdB Alois Karl zum sensationellen Wahlergebnis.