Neumarkt

    RSS-Feed abonnieren

    Seite
    « ... 456789 10111213... »
    145 Treffer

    Neben der Neuwahl und einigen Ehrungen, sprach die Neumarkter Frauenunion Klartext zu unnötigen Ausgaben.
    Der CSU - Arbeitskreis „Schule, Bildung und Sport“ schien in ein Wespennest gestochen zu haben: Eine immens große Zahl an Eltern und Lehrkräften durfte AKS-Vorsitzender Siegfried Wohlmann zur Thematik „Mobbing bei Kindern und Jugendlichen“ begrüßen.
    Am vergangenen Donnerstag, den 12. März 2015, wurde auch im Ortsverband Hasenheide ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Michael Berchtold wurde vom neugewählten Maximilian Gnus abgelöst. Der 28-jährige ist sowohl in der CSU, als auch in der JU seit mehreren Jahren tätig. Seine Stellvertreter sind Irmgard Wanke und Fritz Schön.
    In der Ortshauptversammlung der Woffenbacher CSU wurde am Sonntag die Vorstandschaft neu aufgestellt. Nach den Rechenschaftsberichten und dem Dank an den scheidenden Vorsitzenden Stefan Schön für die geleistete Arbeit wurde die bisherige stellvertretende Vorsitzende Pia Hübschmann einstimmig zur Ersten Vorsitzenden gewählt.
    Die Senioren-Union als Arbeitsgemeinschaft in der CSU, Ortsverband und Landkreis Neumarkt, äußerte sich anlässlich der beiden Jahreshauptversammlungen zu wichtigen, die Bürger vor Ort betreffenden Themen. Im Mittelpunkt stand einmal die Neuwahl beider Verbände, danach ein Überblick über die Stadtratsarbeit durch Stadtverbandsvorsitzenden Robert Renker und Fraktionsvorsitzenden Markus Ochsenkühn sowie ein Statement zur Landkreissituation durch Landrat Willibald Gailler.
    Mit drei Stadträten in der Vorstandschaft und dem 1.Bürgermeister aus dem Stadtteil ist Politik vor Ort und näher am Menschen das Ziel.
    Beim CSU Ortsverband Stadtnorden wurde die Vorstandschaft neu gewählt und Oliver Schlereth als Vorsitzender im Amt bestätigt. Unterstützt wird er künftig von seinen Stellvertretern Prof. Dr. Elmar Forster, Alfons Dürr und dem neu gewählten Stellvertreter Jürgen Eibeck
    Die Kulturarbeit in Pölling und Rittershof standen im Mittelpunkt des „Feierabendseidl“, zu dem der CSU-Ortsverband Pölling eingeladen hatte. Ortsvorsitzende Heidi Rackl konnte dazu den Kulturamtsleiter der Stadt Neumarkt, Herrn Oliver Michelsen, begrüßen.
    Sie wurde in der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes in ihrem Amt ebenso bestätigt wie die weiteren Vorstandsmitglieder. „Damit geht die CSU Pölling mit ihrer bewährten Führung in die nächsten zwei Jahre der politischen Arbeit“, so Fraktionsvorsitzender Markus Ochsenkühn.
    Eine große Anzahl an Schülerinnen und Schüler waren zum Bewerbertraining der Jungen-Union der Stadt Neumarkt gekommen. "Anscheinend gibt es unter Schulabgängern noch immer Wissenlücken rund um das Thema Bewerbung", äußerte sich Stadtrat und JU-Vorsitzender Marco Gmelch.

    Seite
    « ... 456789 10111213... »