Die Woffenbacher zeigten ein großes Herz

(gb) Ein großes Herz haben die Besucher des Woffenbacher Adventsmarktes bewiesen, und fleißig gespendet für die Aktion „Gemeinsam statt einsam“ am Heiligen Abend. Die CSU- Ortsverbände Woffenbach und Stauf hatten kleine Päckchen gefüllt und liebevoll gestaltet, und dann um Unterstützung geworben. Jeder Marktbesucher am 1. Adventswochenende konnte die Patenschaft für eines oder mehrere Päckchen übernehmen. Viele nutzten die Chance dabei, auch einen kleinen Weihnachtsgruß auf den Kartenanhängern zu hinterlassen. 

Nun haben Luis Urban (Stauf) , Hans Hiereth und Gerald Bast (Woffenbach) diese Spenden an Stefan Wingen überreicht. Der Pfarrer der Hofkirche ist einer der Organisatoren und freute sich über diese kleinen Geschenke, mit denen man den Teilnehmern eine kleine Freude machen möchte. 

Dieses Angebot von Christen der Neumarkter Kirchen und Gemeinden richtet sich insbesondere an Menschen, die diesen Abend nicht in Einsamkeit und Wehmut verbringen wollen (wir berichteten).  Um 17 Uhr geht es los, diesmal im Klostersaal in der Kapuzinerstraße 5. Es wird ein buntes Programm geboten, besinnlich, tiefgehend und unterhaltsam. Zwischen 18 und 20 Uhr ergänzt um ein kulinarisches Angebot. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass man zu beliebigen Zeiten kommen kann, und der Eintritt selbstverständlich frei ist.

Wir für Neumarkt.

CSU Stadtverband Neumarkt
Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt

Tel. 09181 22549
Fax 09181 1575
stadtverband@csu-neumarkt.de