Pelchenhofener CSU bei den Mongolen

Im Kalenderjahr 2019 konnte die CSU Pelchenhofen, allen voran Ortsvorsitzender und Stadtratskandidat Josef Götz, auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alois Karl eine Fahrt nach Berlin organisieren. 

Neben einer Stadtrundfahrt, der Besichtigung des Berliner Senats und dem Besuch des Reichstagsgebäudes samt Kuppel wurde „reichhaltige politische Kost“ serviert. Den Höhepunkt stellte eine Diskussionsrunde mit Alois Karl dar, der seinen Gästen zunächst von seiner politischen Arbeit in Berlin und einigen herausragenden Ereignissen seiner mittlerweile fast 15-jährigen Bundestagsmitgliedschaft berichtete. Anschließend ging Karl auf tagesaktuelle Themen ein. Schwerpunkte waren sein Wirken im Haushaltsausschuss, die Finanzpolitik sowie die Abschaffung des Solidaritätszuschlages.

Weitere interessante Diskussionen ergaben sich in der Botschaft der Mongolei, die ihre Pforten für die Pelchenhofener Reisegruppe geöffnet hatte. Der stellvertretende Botschafter stellte das zentralasiatische Land vor, bevor die interessierten Zuhörer sich umfassend über kulturelle, politische und gesellschaftliche Themen informierten. Im Berlin Pavillion neben dem Reichstagsgebäude ließ die Gruppe die Fahrt schließlich bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Wir für Neumarkt.

CSU Stadtverband Neumarkt
Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt

Tel. 09181 22549
Fax 09181 1575
stadtverband@csu-neumarkt.de